Ich bin wieder da

Und dann gleich mit einer verrückten Herausforderung!  @fraulitzi hat mich und andere unserer kleinen aber feinen #ilettertoo Gemeinschaft gebeten bestimmte Aufgaben zu erfüllen, die sich @daryl.longlastname unter #letteringbrain ausgedacht hat. Einmal mit geschlossen Augen schreiben, einmal rückwärts und schließlich einmal mir der Nicht-Schreibhand.
Ich war erstaunt, wie gut das motorische Gedächtnis beim blind schreiben funktioniert hat. Rückwärts zu schreiben war wirklich schwierig,  dass a ist auch nicht mein „echtes“ a. Not macht doch erfinderisch 😉 Erwartungsgemäß war allerdings das Ergebnis mit links, aber seht selber ☺
Übrigens ist das die vierfache Geschwindigkeit. 

E wie Entschuldigung

Das Ee-Blatt ist jetzt zu haben. Gleichzeitig möchte ich mich dafür entschuldigen, dass es in letzter Zeit (ziemlich genau seit die Sommerferien zu Ende sind) ein wenig länger dauert bis die neuen Blätter veröffentlicht sind. Aber am Horizont taucht ein Hoffnungsschimmer auf: Die Herbstferien 🙂 Da ist endlich wieder mehr Zeit Arbeitsblätter zu erstellen und hier ein paar Eindrücke zu verschriftlichen.

Bis dahin grüße ich Euch herzlich und freue mich über die vielen unterstützenden Worte, die mich virtuell und analog erreichen! Danke dafür!

 

ee_gross