Ich bin wieder da

Und dann gleich mit einer verrückten Herausforderung!  @fraulitzi hat mich und andere unserer kleinen aber feinen #ilettertoo Gemeinschaft gebeten bestimmte Aufgaben zu erfüllen, die sich @daryl.longlastname unter #letteringbrain ausgedacht hat. Einmal mit geschlossen Augen schreiben, einmal rückwärts und schließlich einmal mir der Nicht-Schreibhand.
Ich war erstaunt, wie gut das motorische Gedächtnis beim blind schreiben funktioniert hat. Rückwärts zu schreiben war wirklich schwierig,  dass a ist auch nicht mein „echtes“ a. Not macht doch erfinderisch 😉 Erwartungsgemäß war allerdings das Ergebnis mit links, aber seht selber ☺
Übrigens ist das die vierfache Geschwindigkeit. 

Ein Kommentar zu „Ich bin wieder da

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s