Brushos

Brusho ist der Name für ein sehr farbintensives wasserlösliches Farbpigmentpulver, das unzählige Möglichkeiten eröffnet, um mit ihm zu arbeiten. Sie sind einzeln oder in Sets, z.B. bei J-Stuff erhältlich. Ich persönlich besitze das Set mit 12 Farben. Hier sind alle Farben des Sets mit ihren Namen zu sehen.

 

 

farbpalette

 

 

Die Farben werden in kleinen weißen Behältern geliefert. Erste Amtshandlung ist es, mit einem Nagel mehrere kleine Löcher in den Deckel zu stechen. So funktioniert das Arbeiten mit der Farbe ähnlich wie das Salzen eines Spiegeleis. Allerdings ist bei der Verwendung des Pulvers tatsächlich Vorsicht geboten, denn, wie gesagt, das Pulver färbt intensiv und schnell kann es zu einer Farbeskaltion kommen, wie mir das hier in der Anleitung zum Masking-Fluid passiert ist. Das verschwindet der tolle Effekt und es sieht ganz fürchterlich aus. Bei zarter und vorsichtiger Verwendung kann man tolle Ergebnisse erzielen.

 

 

 

 

Das Prinzip nach dem man vorgeht, ist an und für sich recht einfach: Das Brushopulver trifft auf Wasser und die Farbe verteilt sich, allerdings gibt es unterschiedliche Wege, wie man das machen kann und die zeige ich Euch in drei kleinen Videos:

 

In Video 1 wird die Technik vorgestellt, wie man Brushos so verwenden kann, dass am Ende ein Ergebnis ähnlich diesem hier entsteht:

 

snapseed-04IMG_20170626_122235_908

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit Technik 2 entsteht ein toller Hintergrund:

snapseed-02

 

 

 

 

 

Und mit Technik 3 nutzt man Brushos wie Aquarellfarbe:

snapseed-05