Üben übt ungemein

Liebe Blogleser,

 

wer diesem Blog folgt, hat vielleicht gesehen, dass Kät uns freundlicherweiser ihr Wissen zum Parallelpen mitgeteilt hat. Ausgangspunkt dafür, dass ich sie gefragt hatte war, dass ich ihr Können im Umgang mit diesem Stift wirklich bewundere und gerade dabei bin mit diesem Kalligraphischen Werkzeug zu üben. All die wechselnden Winkel, meine Ungeduld und meine Angst das Brushlettering zu verlernen (jaja, lacht ruhig) zusammen mit der Arbeit und dem Restleben, führten dazu, dass ich beschlossen habe, die einzelnen Wörter der #ilettertoochallenge zum Üben zu nutzen. „Üben übt ungemein“ weiterlesen