4 Gründe warum digitales Lettering genau so viel Respekt verdient, wie Analoges

Liebe Letterer,

die Debatte um die Nutzung digitaler Medien zum Handlettering existiert so lange wie ich das Handlettering betreibe und immer wieder höre ich, dass sich Menschen wegen der Nutzung ihres iPads zum Lettern rechtfertigen müssen. Es sei viel einfacher und überhaupt…so perfekt…wie blöd. Ich gestehe: bevor ich selbst ein iPad besaß, ging es mir ähnlich. Daher nehme ich mir die Freiheit vier Gründe aufzuschreiben, warum digitales Lettering genau so viel Respekt verdient wie Analoges.

„4 Gründe warum digitales Lettering genau so viel Respekt verdient, wie Analoges“ weiterlesen

Wohin?

Heute war es wirklich schwer, der neuen Seite einen Ort zuzuweisen, wo er hingehört. Die Farbe, die ich heute vorstelle, ist einerseits ein Material, andererseits eine Technik, aber auch Hintergrund und Dekoration. Und so kam es, dass meine kleines Videotutorial zu Brushos (und man hört meine Stimme 🙂 ) im Bereich Hintergrund und Dekoration landet.

Viel Spaß beim Sehen und lesen 🙂

Ein kleiner Gruß

Liebe Letterbegeisterte,

mit diesem Echtzeitvideo sende ich euch einen kleinen Pfingstgruß. Die Gelegenheit anderen beim Lettern zuzusehen ergibt sich in meinem „echten Leben“ leider nur recht selten und dadurch hoffe ich, dass es ganz interessant für Euch ist. Der Stift, den ich benutzt habe ich, ist der Tombow Fudenosuke in weich. Die Aquarellfarben sind von Ecoline.

 

Leider muss ich im Nachhinein feststellen, dass die Bildqualität besser hätte sein können :´(

Einer dieser Tage

Heute ist einer dieser Tage.

Ein Missgeschick jagt das nächste und das sieht man auch dem heutigen Lettering an. Zunächst habe ich gefühlte drölfzig Anläufe gebraucht, um ein Lettering meines Wohnorts für die #ilettertoo-Challenge hin zu bekommen und dann war ich zu ungeduldig, um zu warten bis die Farbe wirklich getrocknet war. Beim Wegradieren der Bleistiftlinien war alles verschmiert.  „Einer dieser Tage“ weiterlesen

iletterju im Technikhimmel

Vor knapp zwei Wochen ist es geschehen! Ich habe mir mein allererstes ipadpro zusammen mit dem Applepencil bestellt. Überhaupt mein allererstes Apple-Produkt. Und was soll ich sagen, es ist ganz anders, aber wirklich großartig. Sowohl das Analoge, als auch das digitale Lettering haben ihre Daseinsberechtigung. Eine große Hilfe beim Reinfinden in die Technik ist die Seite von halfapx aus der Schweiz. Hier findet man nicht nur Tipps zum Umgang mit der Software Procreate, sondern auch zum Teil kostenlose Brushes für das Lettering.

„iletterju im Technikhimmel“ weiterlesen

Das U-Blatt mit Erklärbärvideo ist online

 

Nachdem ein paar Fragen bezüglich der Anwendung aufgetaucht sind, gibt es nun hier ein Video zur Benutzung der Übungsblätter mit verschiedenen Stiften.

„Das U-Blatt mit Erklärbärvideo ist online“ weiterlesen

Nachtrag

Das Schöne an Challenges ist ja, dass ich ohne Leistungsdruck, Abgabefristen und zumindest ohne bestimmte Erwartungshaltungen anderer neue Ideen ausprobieren kann und wenn sie klappen, ist es schön. Wenn nicht, auch schön, denn dann habe ich die Chance zu analysieren, zu verbessern oder eben festzustellen, dass ich diese Idee nicht nochmal probieren muss.

„Nachtrag“ weiterlesen