Der Tag, an dem ich wegen des Folierens beinahe meinen Verstand verlor.

Liebe Leser,

die Socialmediagemeinschaft neigt dazu sich selbst immer als herrlich und vollkommen dazustellen. Alles sieht wunderschön aus und zuweilen grabschen die langen Klauen des Neids nach einem, nicht im missgünstigen Sinne, sondern vielmehr im ach-das-könnte-ich-auch-gern-Sinne. „Der Tag, an dem ich wegen des Folierens beinahe meinen Verstand verlor.“ weiterlesen